web maker

Kameras

Mobirise

Zur Jugendweihe gab es die erste KB-Kamera mit Belichtungsmesser. Sie war die erste halbautomatische SL-Kamera auf dem Markt der DDR. Format 24x36 für SL-Kassetten (12 Bilder).
Objektiv Meritar 2,8/45, Blende 2,8-22. Priomatverschluss mit den Zeiten 30, 60, 125 und B.

Mobirise

Während der Lehrzeit kauft ich meine erste Spiegelreflexkamera mit Lichtschachtsucher. Dieser konnte auch durch einen Prismenaufsatz getauscht werden. Format 24x36 für KB-Film 135. Klappverschluß - Verschlusszeiten 1/30 bis 1/175. Später kaufte ich noch das CZ Sonnar 3.5/135.

Mobirise

Für Sportaufnahmen mußte eine andere Kamera her. Objektiv Pentacon 1,8/50 M42 -Verschluss Metall-Schlitzverschluss bis 1/1000. Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit Zeiger und Kelle im Sucher. Scharfeinstellen mit einer Fresnellinse und einem Meßkeilpaar ebenfalls im Sucher.

Mobirise

Die erste elektronische Kamera der DDR mit neuem Praktica-Bajonett, Zeitautomatik, TTL-Belichtungsmessung bei Offenblende, Blendeneinspiegelung und Verschlußzeitenanzeige mittels roter LEDs im Sucher. Objektiv mit elektro-nisch gesteuertem Metall-lamellenverschluss sowie lichtungsspeicherknopf.

Mobirise

Das „i“ hinter der Modell-nummer steht für intelligence und soll zeigen, dass es sich um eine Kamera mit einem intelligenten Autofokus-system handelt. Mit einer Bildfrequenz von drei Bildern pro Sekunde war die Dynax 7000i damals die schnellste Autofokus-Kamera. Eine Neuerung war die Mehrfeld-messung mit drei Autofokus-Sensoren.

Mobirise

Die 700si war die konsequente Weiterentwicklung der 7000i. Verbessert wurden nochmals der Autofocus, die Belichtungsautomatik und der Filmtransport.

Mobirise

Durch ungewöhnliche Features wie Night-Shot (im Licht zweier Infrarot-Leuchtdioden) sind Aufnahmen in Dunkelheit möglich, und in Verbindung mit einem Infrarot-Filter im Tageslichtbetrieb für s/w Infrarot-Bilder. Der 2/3 Zoll große 5,2-Mio.-Pixel-CCD leistet eine Maximalauflösung von 2.560 x 1.920 Pixeln.

Mobirise

2005

Mobirise

folgt

Mobirise

2009
Mit der E-30 hat Olympus ein wahres Ausstattungswunder der Mittelklasse vorgestellt. LiveView mit Autofokus sowie dreh- und schwenkbarem Display, großer, heller Sucher sowie andere Funktionen. Das Autofokussystem – eines der modernsten seiner Zeit.

Mobirise

folgt

Mobirise

folgt

Objektive und Zubehör

Mobirise

Text

Mobirise

Text

Mobirise

Text

Mobirise

Text

Mobirise

Kymco Maxxer 300 Supermoto

Technische Daten

Motor: 1-Zyl, 4 Takt flüssigkeitsgekühlt 2 Ventile/Zylinder mit 271 ccm Hubraum
Elektrostarter
stufenloses Variomatikgetriebe und Rückwärtsgang 
Max. Leistung 15 kW (20,3 PS) bei 7000 U/min
Höchstgeschwindigkeit in km/h 83
nach Umbau auf Ritzel mit 15 Zähne, Variorollen 21 gr. und größere Vergaserdüsen Höchstgeschwindigkeit 91 km/h
Gewicht 213 kg
Tankinhalt 12,5 l
Verbrauch onroad durchschnittlich 5,6 l nach Umbau 6,3 l
Straßenbereifung: Kenda Speedracer
vorn 21x7-10 und hinten 20x11-9

Fahrspaß

der Kurvenräuber

Mobirise

ATV Can Am Renegade 650

Technische Daten

Rotax V-Twin Motor mit 43 kW (59 PS) mit 649,6 Hubraum, flüssigkeitsgekühlt
Intelligente Drosselklappensteuerung (iTC™) mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung (EFI)
Variomatik CVT-Getriebe (H/L/N/R/P), serienmäßige Motorbremse
Zweirad-/Vierradantrieb wählbar mit Traktionskontrolle und Bremseneingriff (BTC)
Dynamische dreistufige Servolenkung (DPS)
Höchstgeschwindigkeit 125 km/h
Gewicht 303 kg
Tankinhalt 20,5 l
Verbrauch onroad durchschnittlich 8,5 l
Mischbereifung: Maxxis Ceros
vorn 27x8-12 und hinten 27x10-12

Fahrspaß

das gemütliche Sofa

Quadtouren

 Touren entlang der Elbe, Dübener Heide und Umland. 

Mobirise

Tour entlang der Elbe - Wittenberg südlich

Strecke: Rundkurs 10% Straße und 90% Feldwege
Länge/Zeit: 9 km Dauer ca. 40 min
Haltepunkte: unter der Elbebrücke

Gefahren mit der maxxer

Mobirise

Große Tour Dübener Heide und Umland - Wittenberg südlich
Strecke: Rundkurs 96% Straße und 4% Wald- und Feldwege
Länge/Zeit: 103 km Dauer ca. 95 min
Haltepunkte: Lutherstein (Eisenhammer)
Fähre Elster

Gefahren mit der can-am

© Copyright 2018 pet.pol- All Rights Reserved  ------------------- Kontakt: pet.pol  at web.de